Kurzgeschichte · 18. Februar 2019
Szenario 1 Es passiert nichts. Die beiden Extrema Ebbe und Flut gleichen sich aus und nichts passiert. Das Meer liegt ruhig und unbewegt dar und wird sich nie mehr bewegen. Über die Generationen hinweg gewöhnt man sich daran, dass das Meer jetzt ein See geworden ist. Es gibt ein paar gefährliche Strömungen, die durch die Berührung von Kalt- und Warmwasserzonen entstehen. Aber ansonsten ist der Große See sehr viel friedvoller geworden. „Nicht so viele Wellen.“, sagt Oma Frieda....
Kurzgeschichte · 06. November 2018
Ihre Schminke ist nicht wasserfest und so malt das Wasser aus ihren Augen schwarz-schleierne Linien auf ihre Wangen und stoppt an der weichen Kante des Kieferknochens, sammelt sich, bildet Tropfen und fällt auf ihren weißen Hemdkragen. Manche Wasserlinien gehen einen anderen Weg, folgen dem Lauf ihrer Wange, schmiegen sich dann entlang des Kieferknochens ihren Hals herunter und enden in der Mulde der Schlüsselbeine. Ihre Augen scheinen dadurch an den Rändern leicht zu verlaufen. Dort sind...
Kurzgeschichte · 01. November 2018
Sie rührte die Individualität mit dem Durchhaltevermögen liebevoll zusammen, nahm dann drei Esslöffel Kreativität, einen Teelöffel Stolz, zwei Teelöffel Ehrgeiz, Wagemut und Humor im Verhältnis 1:1 dazu und vermischte alles gut. Intelligenz und Weitsicht mussten nun mit einer Prise Andersdenken versehen und untergehoben werden. Danach rührte sie die im Handel erhältliche Mischung aus Dynamik, Stärke, Schaffens- und Innovationskraft gleichmäßig unter und würzte mit Ehrfurcht,...
Tagebuch · 10. September 2018
Ich habe mein Tagebuch von 2015 wiedergefunden und es waren sogar zwei Einträge darin zu finden!