Zimtschnecken

vegan

Zutaten für ein halbes Blech (mit hohem Rand)

Ober-/Unterhitze, 200 °C

 

Für den Teig:

250 ml warme Hafermilch

1 Würfel Hefe

70 g Zucker

500 g Mehl

100 g vegane Margarine

2 TL Zimt

1 TL Salz

 

Für die Füllung:

50 g vegane Margarine

viel Zucker (Geschmackstest)

viel Zimt (Geschmackstest)

1 Prise Salz

evtl. Zitronensaft

evtl. Pflaumenmus

1. Hefewürfel mit Zucker in warmer Hafermilch auflösen.

2. Hefemischung zum Mehl geben.

3. Mit Margarine, Zimt und Salz zu einem Teig verkneten.

4. Teig zugedeckt eine halbe Stunde im Ofen bei 50 °C gehen lassen.

5. Margarine, , Salz, Zucker und Zimt (nach Belieben) und optional Zitronensaft oder Pflaumenmus zusammen in einem Topf erwärmen bis die Margarine geschmolzen ist.

6. Teig aus dem Ofen holen und den Ofen auf Ober-/Unterhitze, 200 °C, vorheizen.

7. Teig rechteckig ausrollen.

8. Mit Zimt-Zucker-Masse gleichmäßig bestreichen.

9. Streifen in den Teig schneiden (ca. 3 cm breit).

10. Streifen zu Schnecken rollen und dicht an dicht in die mit Backpapier ausgelegte Form stellen.

11. Schnecken 15 Minuten lang backen.

12. Abkühlen lassen und genießen. :)


Möchtest du in Kontakt bleiben?

Verbringe jeden Tag etwas Zeit mit dir selbst.