Omas Sandkuchen

für eine Kastenform

Ober-/Unterhitze, 175°C

 

500g Margarine

400g Zucker

6 Eier

500g Speisestärke

2 EL Mehl

Prise Salz

2 TL Backpulver

2 Pck. Vanillezucker

 

Zitat von Oma:

"Überall, wo ich Zucker rein tue, gebe ich auch Salz hinzu."

Ob wohl deshalb ihre Backwaren so gut schmecken?

1. Margarine zerlassen.

2. Eier und Zucker schaumig schlagen.

3. Speisestärke, Mehl und Salz mit der Ei-Zucker-Masse vermischen.

4. Backpulver und Vanillezucker dazugeben.

5. Margarine nach und nach zugeben.

6. Teig in die Kastenform geben und in den kalten Backofen stellen.

7. Bei 175°C eine Stunde backen, danach den Stäbchentest machen und den Kuchen so lange weiterbacken bis die Mitte durch, aber nicht fest ist.

 

8. Oma gibt dem Kuchen nach dem Abkühlen noch eine Schokoladenglasur, Mama bestäubt ihn mit Puderzucker. Mir schmeckt der Kuchen am besten, wenn er lauwarm in Milch getunkt wird. Wie wird wohl deine Version aussehen? :)