· 

Wie siehst du die Welt?


Lieber Mensch,
gerade stoße ich in Büchern, Artikeln und in Social Media-Kanälen immer wieder auf den Gedanken, dass unser Blick auf die Welt diese auch formt. An sich ist diese Vorstellung nicht neu, sie wird auch in der Yoga-Philosophie weitergegeben. Aber vielleicht kennst du das, wenn eine bestimmte Sache in einem Zeitraum häufiger von dir bemerkt wird und du nicht genau weißt, ob sich deine Wahrnehmung verändert hat oder ob die Sache tatsächlich vermehrt an dich herangetragen wird.

Natürlich kann das dann reiner Zufall sein. Aber meistens sind es Themen, die mit dir resonieren, nach denen du vielleicht unterbewusst Ausschau hältst. Und genau deshalb, weil es nicht klar zu verstehen ist, mag ich es, ein wenig Magie zu suchen, eine Botschaft zu vermuten oder einen Hinweis, wie ich mein Leben lenken soll.

Das führt uns wieder zu dem Thema, dass unsere Gedanken, also unsere Sicht auf die Dinge einen wirklichen Einfluss auf unser Leben haben könnten. Dabei geht es vor allem um Glaubenssätze, Wertvorstellungen und Erfahrungen, die dazu beitragen, dass wir unsere Visionen und Träume in Möglichkeit und Unmöglichkeit einteilen. Und wenn wir nach dieser Einstellung handeln, ist es klar, dass manche Dinge nie realisiert werden.

Mein Gefühl ist, dass schon der geringste Zweifel daran, dass etwas nicht doch ganz so unmöglich ist, das eigene Handeln schon so weit verändert, dass die Realisierbarkeit wahrscheinlicher wird. Und mit dieser These führe ich meine eigene kleine Feldstudie an mir durch.

Ich hoffe, ich konnte meine Gedanken zu dem Thema so weit verständlich weitergeben. Ich freue mich, wenn du deine Gedanken dazu teilen möchtest! Du kannst mir immer schreiben. :)

In dieser Woche beschäftigen wir uns verstärkt mit der Hüft- und Beckenregion und beobachten ein wenig unsere Gedanken darüber, was möglich ist und was nicht. Ich freue mich, wenn du dabei bist!


Jede Woche gebe ich meinen Schüler*innen einen thematischen Ausblick auf die Yogastunde. Falls du ebenfalls per Mail benachrichtigt werden möchtest, trage dich hier ein oder gib mir deine Mail-Adresse vor Ort. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Möchtest du in Kontakt bleiben?

Verbringe jeden Tag etwas Zeit mit dir selbst.