· 

Bis ins Innerste


Foto von Bundo Kim
Lieber Mensch,
ist dir bewusst, dass du mithilfe der Körperübungen im Yoga auch deine inneren Organe aktivieren kannst? In einigen Asanas werden bestimmte Organe besonders angesprochen; in den meisten Fällen massiert, durchgeknetet, gestreckt oder geweitet.

In der heutigen Stunde lassen wir ein paar dieser Asanas einfließen: Wir weiten die Lunge, bringen Streckung in die Milz und wringen den Darm. Ich bin gespannt, ob du einen Effekt spürst!

Bis dahin!

Jede Woche gebe ich meinen Schüler*innen einen thematischen Ausblick auf die Yogastunde. Falls du ebenfalls per Mail benachrichtigt werden möchtest, trage dich hier ein oder gib mir deine Mail-Adresse vor Ort. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Möchtest du in Kontakt bleiben?

Verbringe jeden Tag etwas Zeit mit dir selbst.