· 

01. Juli: Zwischen den Extremen


Lieber Mensch,
ich möchte mit dir Gegensätze anschauen. Du hast sicher schon festgestellt, dass es zu jedem Teil ein Gegenstück gibt. Das Prinzip von Yin und Yang lehrt uns das Konzept, dass es zu jedem Extrem ein Gegenextrem gibt: So liegt die Nacht dem Tag gegenüber und die Hektik der Ruhe. Du hast also gelernt, dass es zu jedem Zurück auch ein Vorwärts gibt, auf Trauer wieder Freude folgen wird und in jedem Ende auch ein Anfang inne wohnt. Dieses Wissen führt zu Hoffnung, welche uns aus Krisen herausführt. Die Kehrseite des Schwarzweiß-Denkens ist jedoch, dass wir zur Bewertung neigen und Zuständen entfliehen wollen, von denen uns das Gegenteil erstrebenswerter erscheint.

Die Wahrheit liegt in der Balance und im bewussten Nutzen der Qualitäten, die jedem Gefühl, jedem Zustand, jeder Wahrnehmung zugrunde liegen. Am Beispiel von einem Gefühl ist es so zu verstehen: Wut ist negativ bewertet und wir handeln selten konstruktiv, wenn wir wütend sind. Die Kraft und das Impulsive der Wut haben dennoch schon viele an ihr Ziel geführt. Das bedeutet, dass wir jedes Gefühl für uns einsetzen können. Dafür braucht es nur eine liebevolle Betrachtung, was wiederum bedeutet, dass Abwehrmechanismen keine Bedeutung mehr haben. Es ist ein fortschreitender Prozess, Gegensätze zu integrieren und die beiden Enden der Wippe auszubalancieren bis du in der Mitte den kompletten Überblick über deine Möglichkeiten hast. Yoga kann dir dabei helfen.

Wir beschäftigen uns heute körperlich mit der Rückseite. Für die Balance werden wir natürlich auch die Körpervorderseite öffnen, sodass kein Ungleichgewicht entsteht. Ich freue mich darauf, mit dir zu üben! :)


Das Thema von Yin und Yang konnte ich leider nur kurz anschneiden. Falls du Gedanken dazu teilen möchtest, schreib mir gerne

Foto von Fine Faust


Jede Woche gebe ich meinen Schüler*innen einen thematischen Ausblick auf die Yogastunde. Falls du ebenfalls per Mail benachrichtigt werden möchtest, trage dich hier ein oder gib mir deine Mail-Adresse vor Ort. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Möchtest du in Kontakt bleiben?

Verbringe jeden Tag etwas Zeit mit dir selbst.